X

Shalom aleichem!

Nach einer langen Pause gibt es wieder aktives und organisiertes junges jüdisches Leben in Göttingen! Seit Herbst 2019 gibt es in Göttingen eine bunt gemischte Jüdische Studierendengruppe, die sich regelmäßig trifft und gleichermaßen für jüdische Studis und junge Erwachsene in Göttingen und Umgebung offen ist. Als Lokalgruppe des Verbandes Jüdischer Studierender Nord (VJSNord) sind wir zudem Teil eines größeren Netzwerkes.

Wir verstehen uns nicht primär als religiöse oder politische Gruppe; unser Ziel ist es vielmehr Möglichkeiten zum gegenseitigen Austausch zu bieten, sowie die nichtjüdische Öffentlichkeit für jüdische Themen und die Vielfalt jüdischer Identitäten zu sensibilisieren. Junge jüdische Stimmen sollen mehr Gehör finden. Dafür stehen wir auch in gutem Kontakt zu den beiden jüdischen Gemeinden.

Wir verbringen nicht nur die jüdischen Feiertage miteinander und planen größere Projekte an der Uni, wie den z.B. „Mitzvah-Day“ und die „Jüdische Campus Woche“, sondern treffen uns auch ganz spontan zum Grillen, Kochen und Quatschen. Besondere Highlights in Göttingen waren zudem die von uns organisierten Partys zu Chanukkah und Purim.

Wenn Ihr Lust bekommen habt, und mehr erfahren wollt, könnt Ihr gerne auf unserer Website www.vjsnord.de vorbeischauen.

Ihr findet uns auch auf Facebook (VJSNord Göttingen) und auf Instagram (@VJSNord). Für Anfragen oder wenn Ihr Teil der Gruppe werden möchtet, schreibt uns doch gerne eine Email an:
marko.k@vjsnord.de oder jannes@vjsnord.de.

Wir freuen uns immer über Zuwachs und neue Gesichter!